Werkzeuge

Jugendliche Statements für die pädagogische Praxis aufbereitet

Hier werden Themenbereiche methodisch-didaktisch aufbereitet und vorgestellt, die Mädchen* und Jungen* sowie junge inter* und non-binary Menschen auf meinTestgelände in ihren Beiträgen aufwerfen. Damit entsteht ein Handwerkzeug für die Fachkräfte vor Ort, um geschlechtersensibel an den Themen junger Menschen zu arbeiten. In Folge werden stetig neue Werkzeuge entwickelt und hier veröffentlicht.

Männlichkeit/en

Was ist eigentlich männlich? Und wenn ich nicht so bin, bin ich dann kein Mann? Jungen beschäftigen sich im Heranwachsen immer wieder und oft im inneren Zwiespalt mit Männlichkeitsbildern und checken ab, ob sie „richtig“ männlich sind. In dieser Einheit folgen nach einem einführenden Fachartikel vielfältige Methodenanleitungen, die moderne und ungewöhnliche Wege vorstellen, mit Jungen und jungen Männern über Männlichkeit zu arbeiten.


Trans* sein

Weder Phase noch Mode: Diese Einheit beschäftigt sich mit der Umsetzung der Thematik geschlechtlicher Vielfalt in der Bildungsarbeit mit Jugendlichen am Beispiel trans* sein. Nach einführenden Überlegungen, Klärung wichtiger Begriffe und Vorstellung der Dimensionen von Geschlechtsidentität werden anhand von Beiträgen trans* Jugendlicher auf meinTestgelände.de Methoden für die Arbeit mit Jugendlichen vorgestellt.  
Trans
Sabine Grimm

Sabine Grimm

Supervision – Coaching – Bildung Gendersensible Bildung und Beratung ist für mich seit Mitte der 90er Jahre ein wichtiges Interessen- und Betätigungsfeld. Ich war in

Weiterlesen »


Rassismus

Die politische Bildnerin Regina Knoll hat den Themenbereich Rassismus aufgegriffen und aus der Perspektive von Mädchen* aufbereitet. Verschiedenen Methoden für die eigene Praxis lassen sich aus Beiträgen junger Menschen geschlechterbezogen nachvollziehen und geben Anregungen für die eigene antirassistische Arbeit.
Rassismus
Regina Knoll

Regina Knoll

Die Autorin der Rassismusmodule, Regina Knoll, stellt sich hier vor und berichtet über ihre Qualifikation, ihre Themen und ihre Motivation.

Weiterlesen »