Stellenausschreibung Redakteur*in mit Schwerpunkt Public Relation

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, frühestens zum 1.1.2023 eine*n Redakteur*in (w/m/d) mit Schwerpunkt Public Relation

für eine befristete Tätigkeit in Teilzeit im Home Office

Entgelt-/Besoldungsgruppe: voraussichtlich Eingruppierung in Anlehnung an EG 12 TvÖD Bund, vorbehaltlich der Bestätigung durch das Bundesverwaltungsamt

Stundenumfang: 24 Std./Woche. Die Stelle ist zunächst befristet bis 12/2024 (Weiterförderung ist vorgesehen)

Bewerbungsfrist: 14.12.2022

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Jungen*arbeit e.V. betreibt seit 2013 das Projekt meinTestgelände: dazu gehört eine Genderplattform für junge Menschen (www.meinTestgelaende.de) und ein Fachkräfteportal (www.geschlechtersensible-paedagogik.de).

Werde Teil vom Team

Zur Verstärkung unseres pädagogischen Teams suchen wir eine*n Redakteur*in für den Bereich Public Relations. Die Stelle wird neu eingerichtet. Ziel ist, die Verbreitung des Contens der beiden Websites deutlich zu erhöhen.

Im Zentrum unseres diskriminierungskritischen Projekts steht die Förderung von Vielfalt und die gleichwertige Partizipation unterschiedlich positionierter Menschen. Deshalb möchten wir auch im Team diverser werden und freuen uns im Besonderen über Bewerbungen von BIPoC, Queers und Menschen, die behindert werden.

Deine Aufgaben sind

  • Weiterentwicklung, Ausbau und Betreuung der Präsenz des Projekts auf unseren Social-Media-Plattformen
  • eigenverantwortliche Planung, Recherche und Erstellung von redaktionellen Inhalten und Beiträgen in diversen journalistischen Darstellungsformen, insbes. Text, Foto, Video, Audio für die Social-Media-Kanäle des Projekts und journalistische Websites
  • Konzeptionierung und Etablierung einer zielgruppengerechten Kommunikation des Projekts mit relevanten Netzwerkpartner*innen 
  • mediale Begleitung von Veranstaltungen
  • eigenständiges Networking 
  • Erstellung von Fortschrittsanalysen des Verbeitungsfortschritts und Ableitung neuer Ideen für die weitere Ausrichtung der Social-Media-Kanäle
  • Beantwortung von Anfragen aus Medien, Öffentlichkeit und dem Hochschulbereich
  • enge Zusammenarbeit mit dem Team
  • gelegentliche Reisetätigkeiten bundesweit zu Teamsitzungen, Supervisionen und Veranstaltungen

Das bieten wir dir

  • Einbindung in unser fünfköpfiges Team, für das gegenseitige Unterstützung, Wissenstransfer und Reflexion selbstverständlich ist
  • Einarbeitung und enge Zusammenarbeit mit unserem Online-Redakteur
  • Eigenverantwortung und selbständiges Agieren im Aufbau des Arbeitsbereichs
  • eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre
  • regelmäßige Supervision
  • flexible Arbeitszeitgestaltung unter Berücksichtigung von Kernarbeitszeiten im Homeoffice
  • ein außerordentlich breites und interessantes Arbeitsfeld mit unterschiedlichsten Aufgabenbereichen
  • fachliches Arbeiten im Feld von Gleichberechtigung und Gleichstellung

Das bringst du mit

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium sowie mehrjährige Berufserfahrung im Bereich PR- und Öffentlichkeitsarbeit
  • ausgewiesene journalistisch geprägte berufliche Erfahrung in einer 

Redaktion, in einer PR- oder Kommunikationsabteilung oder in der Öffentlichkeitsarbeit einer Institution im Bereich Gender oder Pädagogik

  • ein umfassendes Verständnis von den gängigen Social-Media-Plattformen, insbes. Twitter, Facebook, Instagram, YouTube, TikTok, gute Kenntnisse über das Zusammenspiel der einzelnen Kanäle
  • ausgewiesene Kenntnisse in den Bereichen Marketing und Netzwerkarbeit
  • Fachwissen und Erfahrungen auf dem Gebiet der Genderstudies, Geschlechterpädagogik, Geschlechtergerechtigkeit und Vielgeschlechtlichkeit
  • konzeptionelles Denken und eine eigenständige, kreative und teamorientierte Arbeitsweise 
  • ausgeprägte Sprach- und Kommunikationskompetenzen in Wort und Schrift 
  • eine zuverlässige und eigenständige Arbeitsweise 
  • Lust auf die Arbeit in einem kleinen, multiprofessionellen Team
  • sichere Kenntnisse in der Office-Standardsoftware, Adobe Photoshop, Premiere & inDesign und im CMS Word Press
  • ein eintragungsfreies erweitertes polizeiliches Führungszeugnis



Deine Fragen zu dieser Stelle beantwortet dir gerne Dr. Claudia Wallner – Projektleitung  
(cwallner@bag-jungenarbeit.de)

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 14.12.2022 per E-Mail an mail@meintestgelaende.de zu richten.

Die Vorstellungsgespräche finden online vormittags am 20.12. und 22.12.2022 statt